surfwerk News RSS

carving, powder, snowboard -

Bei uns findest Du ausgewählte Shapes von KORUA Snowboards wie zum Beispiel das Pencil.  Mit seinem klassisch frischem Shape überzeugt das Pencil in allen pulverisierten Schneearten. Lässt Dich auch auf der Piste nicht im Stich. Es will fahren, carven, sprayen, slushen. Agil und wendig, will auf Zug gefahren werden.    Etwas universeller (freestyliger) gehts beim Tansition Finder zu und her. Ob Airs, Carvs, Tricks oder Sprays. Dem Transition Finder gefällts surfig, verspielt.   Wenn carven zu Deiner Lieblingsbeschäftigung gehört, kommst Du am Café Racer nicht vorbei. Full Camber und ein straffes Tail machen es zu einem schienigen Pistenschlitzer, der auch...

Weiterlesen

2023, föhn, herbststurm, westwind -

Der älteste Urner hat sich in den letzten Monaten eine Pause gegönnt.  Nun ist de Föhn wieder deutlich häufiger zu Gast.    Du wolltest schon lange mal kleine Wings ausprobieren? Dann sag es uns:    surfwerk@surfwerk.ch   Jetzt wäre die Zeit der Herbststürme  

Weiterlesen

demoday, windsurftest, wingfoiltest -

Mittwoch 1. November beten wir für unseren Allerheiligen WIND.  Je nach FÖHN oder WESTWIND,  sind entweder an der Isleten, Urnersee oder am Untersee in Steckborn, ausgewählte Windsurf- und Wingfoil Utensilien parat zum AUSPROBIEREN.  Melde Dich was Du schon immer mal ausprobieren möchtest.  GOYA Windsurfing SEVERNE Windsurfing NORTH Windsurfing ENSIS WINGFOIL  NORTH FOILS SLINGSHOT Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird ein symbolischer Betrag erhoben CHF 20.-- . Findet nur bei windiger Witterung statt.   Schreib uns was DU gerne TESTEN möchtest.    surfwerk@surfwerk.ch    

Weiterlesen

Nach dem S1 gings ans fünflattige Blade beim heutigen Föhn.  Spürbar neutraler und kontrollorientierter. Klar das geignetere Wavesegel für einen flachen See.  Zieht angenehm, beschleunigt und bietet jederzeit Top Kontrolle. Auch wenn die fünf Latten das Blade steifer machen, liegt es superleicht und agil in den Händen.  Ganz klar ein Top-Segel für einen Föhntag wie heute.     

Weiterlesen

Am heutigen Föhn die beiden 2024 Severne Wavesegel gefahren. Das S1 wie gehabt leicht backhanded, twistet es als Vierlattensegel klar mehr als das fünflattige Blade.  Nicht in seinem Haupteinsatzgebiet, kann man aber trotzdem am See hin und her fahren. Bauchig geriggt zieht es besser als in früheren Jahren. Will dann aber auch mal gerne nachgetrimmt werden.  Alles in allem ein Top-Wavesegel, das leicht und agil in der Hand liegt.    Klares Fenster für gute Sicht beim Wellenabreiten  

Weiterlesen